Startseite2018-05-17T16:42:37+00:00

Psychologische Praxis für Diagnostik und Psychotherapie

Klinisch-Psychologische Diagnostik

Klinisch-Psychologische Diagnostik

Klinisch-psychologische Diagnostik bei Depressionen, Angststörungen …

mehr

Supervision

Supervision

Supervision stellt für Menschen, die in Berufen tätig sind, in denen sie täglich mit intensiven sozialen Kontakten konfrontiert….

mehr

Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung

Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung

Workshops im Bereich: Konfliktmanagmant, Selbstwert, Motivation und weitere…

mehr

Psychotherapie

Psychotherapie

Psychotherapie ist hilfreich in Krisensituationen und Zeiten des privaten und beruflichen Umbruchs (Trennung, Scheidung, Jobwechsel).

mehr

Verkehrspsychologie

Verkehrspsychologie

Wir bieten Ihnen verkehrspsychologische Maßnahmen, wie verkehrspsychologische Untersuchungen ….

mehr

Arbeitspsychologie

Arbeitspsychologie

Evaluierung psychischer Belastungen am Arebitsplatz

Seminare im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge

mehr

…Den eigenen Weg finden und gehen

…Neue Möglichkeiten im Leben entdecken

…Alte Begrenzungen ablegen

…Ziele verwirklichen

                                  Meine Philosophie

Wahlpflichtfach

Alkolock

Wir unterstützen Sie

Mit Hilfe einer Psychotherapie gelingt es die natürlichen Phasen einer Trennung leichter durchzustehen. Beginnend mit dem Gefühl des Nicht-wahr-haben-Wollens, dem Aufbrechen von massiven Gefühlen der Verzweiflung und Wut, über die ersten Schritte der Neuorientierung bis zum Erlangen eines neuen emotionalen Gleichgewichts begleite und unterstütze ich sie.

Warum ist es nach dem Scheitern einer Beziehung wichtig sich damit auseinanderzusetzen?

Der Erkenntnisschritt, den eigenen Anteil am Scheitern einer Beziehung zu erkennen, ist Voraussetzung um in der darauf folgenden Beziehung nicht wieder dieselben Fehler zu begehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sonst in einer neuen Beziehung wieder dieselben Beziehungsmuster ablaufen und man sich mit hoher Treffsicherheit wieder einen ähnlichen Partner sucht ist sehr groß. Nutzt man jedoch die Zeit der Trennung um sich selbst ein Stück besser kennenzulernen und sich weiterzuentwickeln, dann kann aus einer schwierigen Zeit im Leben etwas sehr Positives entstehen.

Psychologische Elternberatung bei einvernehmlicher Scheidung
Ab 01. Februar 2013 wurde im österreichischen Familienrecht vieles reformiert und damit ergeben sich wesentliche Änderungen bei Rechten und Pflichten von Vätern und Müttern. So ist für jede einvernehmliche Scheidung §95 Abs. 1a AußStrG eine Bescheinigung über ein Beratungsgespräch hinsichtlich „der spezifisch aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse der Kinder“ vorzulegen. Die Bescheinigung benötigen sämtliche ScheidungskandidatInnen.
Die Interessen und das Wohl des Kindes sollen durch das neue Gesetz in vor Gericht ausgetragenen Obsorge- und Kontaktrechtskonflikten deutlich in den Vordergrund gerückt werden. Dies bedeutet aber auch, dass alle Paare in Österreich, die eine einvernehmliche Scheidung anstreben, gesetzlich verpflichtet sind, Elternberatung in Anspruch zu nehmen. Bei strittiger Scheidung besteht eine solche allgemeine gesetzliche Verpflichtung zwar nicht, das Pflegschaftsgericht hat aber nach § 107 Abs. 3 AußStrG die Möglichkeit, den Eltern eine Beratung im Sinn des § 95 Abs. 1a AußStrG (oder auch eine umfassendere) aufzutragen. Nähere Informationen unter www.bmfj.gv.at

Die Termine sind individuell zu vereinbaren. Paare können gemeinsam oder getrennt diese Beratung in Anspruch nehmen.

Die Kosten für Psychotherapie werden zum Teil von den Krankenkassen übernommen. Zusatzversicherungen übernehmen je nach Tarif fast die gesamten Kosten.
Sich selbst, begleitend zu den Therapien, mit unterschiedlichen Themen auseinanderzusetzen ist hilfreich und lässt Lösungsansätze möglicherweise klarer nachvollziehen. In diesem Forum gebe ich immer Tipps zu weiterführender Literatur

Lesetipp

  • Ängste verstehen und bewältigen, Doris Wolf
  • Angst, Panik, Phobien. Peurifoy
  • Anleitung zum Führerscheinentzug, Carola Strobl Unterweger
  • Der perfekte Liebhaber und die perfekte Liebhaberin, Lou Page
  • Freude. So schön ist das Leben, Eva Maria Sanders
  • Herrin im eigenen Haus. Wie Frauen ihr Selbstbewusstsein verlieren und wie sie es wieder zurückbekommen können. Julia Onken
  • Krank ohne Befund. Stelzig Manfred
  • Ratgeber Depression. Information für Betroffene und Angehörige. Martin Hautzinger
  • Ratgeber: Soziale Phobie. Wege aus der Sozialen Phobie. Wittchen
  • Rituale zu zwei. Was Liebende zusammenhält. Hartmann Claudia
  • Wenn der Partner geht. Doris Wolf
  • Wie Partnerschaft gelingen kann. Jellouschek Heinz

Links

Wir arbeiten zusammen…

„Sich ständig weiterentwickeln und mit Partnern zusammenarbeiten, dabei Ideen und Projekte umsetzen,  ist ein weiterer wesentlicher Schwerpunkt, aber auch eine wichtige Voraussetzung für meine Arbeit“

Bei der Zusammenarbeit mit Autofahrerclubs wie bspw.ARBÖ, Fahrschulakademien, Fahrsicherheitszentren und Behörden, biete ich alle verkehrspsychologischen Maßnahmen für meine PartnerInnen und KlientInnen an.

Meine Vortrags- Schulungs- und Seminartätigkeit u.a. als Universitätslektorin an universitären Einrichtungen sind einerseits zusätzliche Herausforderung als auch sinnvolle Ergänzung meiner Tätigkeiten. Dazu gehört auch der Unterricht von MedizinstudentInnen zum Thema Kommunikation mit PatientInnen sowie die Ausbildung in Verhaltenstherapie im Rahmen für Uni vor Life (für zukünftige PsychotherapeutInnen).

Link:
Med Uni Graz
Uni for life

Die Teilnahme an Kongressen und Vorträgen in meinen Spezialgebieten sowie Neugier und Interesse an Arbeiten meiner KollegInnen in Österreich und darüber hinaus sind elementare Voraussetzungen für meine therapeutische und schulende Tätigkeit
Der rege Austausch mit Behörden, städtischen Institutionen ist sowohl Voraussetzung aber auch intuitiv gelebtes Kommunizieren, um in der Zusammenarbeit höchst professionell agieren zu können …

Link:
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Bundesministerium für Jugend und Familie

Kompetente Hilfe in schwierigen Lebenslagen

Die Arbeit mit KlientInnen in der Praxis, an der Universität oder an den Fahrsicherheitszentren ist jeden Tag Herausforderung  aber vor allem wesentlicher Bestandteil meiner Tätigkeit als klinische Psychotherapeutin und Verkehrspsychologin.

Beiträge

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Gewinnerbeitrag zum Thema Ablenkung im Straßenverkehr bei Jugendlichen von Schülerinnen des Bischöflichen Gymnasiums.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Anleitung zum Führerscheinentzug- Buchpräsentation

Vertrauen ist uns wichtig

Ihre Meinung ebenso!

Es war nicht einfach, nach meinen Führerscheinentzug in die Nachschulung zu gehen und darüber zu sprechen, warum ich betrunken Auto gefahren bin. Stress im Beruf, zu Hause und einfach ablenken. Ich komme noch heute gerne in die Praxis, wenn ich gute Gespräche brauche oder auch Probleme lösen möchte.
Mann 43, Unternehmer
Immer fühlte ich mich ausgeschlossen. In der Schule, im Beruf, auch im Privatleben. Alle haben gesagt: „ich spinne“. Heute weiß ich, dass ich „nicht spinne“. Mir hat der Mut gefehlt, ich war nie mit mir zufrieden und zweifelte oft. Möchte einfach danke sagen
Frau 36, Angestellte
Meine Eltern haben sich scheiden gelassen, ich wurde schlechter in der Lehre, in der Schule, ging nicht mehr hin und baute auch noch Mist mit dem Probeführerschein. Aber ich war nicht alleine schuld, heute denke ich ein bisschen anders darüber, aber hoffe auch, dass ich in Zukunft nicht mehr so viele Probleme habe.
Teenager 17, Lehrling
Schreiben Sie uns ihre Meinung

Die Website verwendet Cookies, wie z. B. Cookies von Social Media-Websites Dritter. Solche Drittanbieter-Cookies können Ihre Nutzung der Website verfolgen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen in unserer Datenschutzerklärung

Schließen